Mehr Informationen

Folgende deutschsprachige Blogs und Webseiten zum Thema „Neuseeland mit Familie“ finden wir hilfreich:

  • Kiwifinch: Eine deutsche Auswandererfamilie vermittelt allerlei praktische Tipps zum Leben in Neuseeland.
  • 360° Neuseeland: Das Magazin mit der Rundum-Perspektive für Urlauber, Auswanderer und Professionals.
  • Neuseeland für Deutsche: Umfangreiche Informationsseite für Neuseeland-Reisende und Auswanderer.
  • Weltwunderer: Tipps rund ums Reisen mit Kindern, mit Fokus auf Neuseeland.
  • Jäger des verlorenen Schmatzes: Eine deutsche Familie die sich selbst als „reiseverrückte Foodies“ bezeichnet. Mit Schwerpunkt auf Neuseeland.

Pflicht-Bookmarks für jeden in Neuseeland:

  • TradeMe: Das neuseeländische Ebay, über das so gut wie alles gehandelt wird – privat und professionell. Von der Stricknadel bis zum Auto und Haus.
  • MetService: Der neuseeländische Wetterdienst. Leider nicht allzu exakt bei der Vorschau, jedoch hilfreich mit Wetterwarnungen.
  • GeoNet: So gut wie jeden Tag bebt es irgendwo in Neuseeland, auch wenn man es meistens nicht bemerkt. GeoNet zeigt live, wo und wie stark Erdbeben waren.
  • Department of Conservation: Das DOC verwaltet die meisten Wanderwege und Hütten, und sorgt sich um allerlei Natur-Belange.
  • Stuff und NZHerald: Die beiden größten News-Portale im Land, von denen man sich aber nicht allzu viel Qualitäts-Schreiberei erwarten darf.
  • Facebook: Klingt erstmal kurios, aber neuseeländische Dörfer sind in der Regel extrem gut vernetzt. Vor allen in den „Buy and sell“ Facebook-Gruppen, bei denen man oft das halbe Dorf findet.

 

Besucherkommentare